Sicheres Mobile Banking

Der Siegeszug des Smartphones erfasst immer mehr Bereich unseres Daseins. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch Bankgeschäfte wie Überweisungen, Kontostand checken und vieles mehr heute auf dem Smartphone erfolgen.

Aus dem Standpunkt Sicherheit gibt es im Vergleich mit dem Desktop Gerät einige grosse Unterschiede. Das Smartphone haben Sie immer und überall dabei und das Gerät ist ständig online, allein das birgt ein zusätzliches Gefahrenpotenzial.

Wir wollen hier nicht auf die üblichen Sicherheitsvorkehrungen hinweisen, wie das Gerät aktuell halten, alle notwendigen Updates laden usw. Das sollten Sie sowieso immer machen, egal ob das ein Smartphone ist oder das Desktop Gerät.

Das Smartphone animiert immer wieder neue Apps auszuprobieren. Ihr Kollege oder Ihre Partnerin hat gerade eine tolle neue App entdeckt, die dies oder das macht und schon wird die App auch Ihrem Smartphone installiert. Nach dem Start fragt die App, ob sie auf diese und andere Daten zugreifen darf. Da Sie möglichst schnell die App nutzen wollen, klicken Sie sich mit Ja überall durch. Schon haben Sie sich drei Risiken ausgesetzt.

  • Erstens haben Sie eventuell nicht kontrolliert, ob die App eine gute Reputation hat und vertrauenswürdig ist. Dass Sie die App aus dem offiziellen Store (Apple App Store oder Google Play Store) geladen haben versteht sich von selbst! Sonst haben Sie allenfalls ein weiteres Sicherheitsrisiko auf sich genommen.
  • Zweitens haben Sie sich nicht die Zeit genommen, zu überlegen welche Zugriffsrechte Sie der App vergeben. Misstrauisch sollten Sie immer sein, wenn eine App beispielsweise Ortsangaben verwenden will, ohne irgendeine Navigationsfunktion zu haben.
  • Drittens stellen Sie nach einigen Tagen fest, dass die App doch nicht so toll ist, wie alle behauptet haben und Sie nutzen die App nicht mehr. Was nicht heisst, dass die App inaktiv ist. Je nach Vergabe der Zugriffsrechte werkelt die App munter im Hintergrund weiter, ohne dass Sie es merken. Dann vergessen Sie noch die App aktuell zu halten, womit ein weiteres Sicherheitsrisiko entsteht.

Wir wollen Ihnen das Entdecken der vielen neuen Apps nicht vergraulen. Auch wenn dies oft im Freundeskreis geschieht, seien Sie wachsam bei der Rechtevergabe und löschen Sie regelmässig nicht mehr verwendete Apps.

Unter Ebas finden Sie die restlichen 7 Regeln für sicheres Mobile Banking.